Allgemein

Karl von Holtei: „Ich, der alte Polenfreund“. Zum 225. Geburtstag des schlesischen Multitalents

– Beitrag: Dietmar Kendziur – Am 24. Januar 2023 jährt sich der Geburtstag des Breslauers Karl von Holtei. Auch wenn seine Werke heute kaum noch gelesen oder aufgeführt werden, ist er es wert, dass man an ihn erinnert – an einen Künstler, der auf seinem Gebiet fast alles konnte. Das Leben und Schaffen des Schlesiers …

Karl von Holtei: „Ich, der alte Polenfreund“. Zum 225. Geburtstag des schlesischen Multitalents Weiterlesen »

Wlastimil Hofman im Carl-und-Gerhart-Hauptmann-Haus

– Beitrag: Carl-und-Gerhard-Hauptmann-Haus – Die Ausstellung “Wlastimilówka bei den Hauptmanns – eine Werkstatt im Museum” ist ein Versuch, die Räume des Hauses des Malers Wlastimil Hofman (1881-1970) nachzustellen. Zu sehen sind Originalmöbel, aus Krakau mitgebrachte Gegenstände und Kostüme, Malutensilien und vor allem Gemälde, die das Haus des Künstlers schmückten.Wlastimil Hofman und seine Frau Ada lebten …

Wlastimil Hofman im Carl-und-Gerhart-Hauptmann-Haus Weiterlesen »

69. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz”

Die 69. Ausgabe des “Gruß aus Lomnitz” (GAL) enthält einen Beitrag zum 225. Geburtstag eines schlesischen Multitalentes, dem “alten Polenfreund” Karl von Holtei. Auch wenn seine literarischen Werke heute – sicherlich zu Unrecht – nur wenig Beachtung finden, ist das Gedenken an den Breslauer Künstler in Deutschland und auch in Polen weiterhin lebendig. Das Jubiläum …

69. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz” Weiterlesen »

Denkmal – Denk mal dran! – Ergebnisse 2022

Auf Schloss Siebenweiher in Guhlau bei Nimtsch (Uroczysko Siedmiu Stawów, Gola Dzierżonowska, koło Niemcza) fand am 6. November 2022 zum vierten Mal die feierliche Preisverleihung im Rahmen des Wettbewerbes „Denkmal – denk mal dran! Zabytek – nie zapomnij!” statt. Diesmal vergab die Jury vier gleichwertige Preise an herausragende Denkmalprojekte. Denkmal – denk mal dran! Zabytek …

Denkmal – Denk mal dran! – Ergebnisse 2022 Weiterlesen »

68. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz”

In der 68. Ausgabe des “Gruß aus Lomnitz” (GAL) finden Sie etwas sehr Lebendiges. Dr. Grażyna Prawda erzählt die spannende Geschichte des Apollofalters im Riesengebirge und seiner Wiederauferstehung: Die jahrelangen Mühen zur Wiederansiedlung im Nationalpark sind inzwischen sehr erfolgreich. Im Sommer 2021 sind an beiden Zuchtstandorten 2529 Schmetterlinge geschlüpft. Deshalb ist es nicht unwahrscheinlich, dass …

68. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz” Weiterlesen »

Denk mal dran – Wettbewerbsausschreibung bis 31.07.2022

Bereits zum vierten Mal findet die Ausschreibung zum Denkmalwettbewerb statt. Bis zum 31.07.2022 können sich Interessenten online bewerben. Bitte nutzen Sie dafür das online-Antragsformular. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Wettbewerbes. „Denkmal – denk mal dran! Zabytek – nie zapomnij!” ist ein Deutsch-Polnischer Denkmalschutzwettbewerb, den der Verein zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur …

Denk mal dran – Wettbewerbsausschreibung bis 31.07.2022 Weiterlesen »

67. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz”

Die 67. Ausgabe des “Gruß aus Lomnitz” (GAL) ist erschienen. Die aktuelle Vereinsbroschüre geht allen Vereinsmitgliedern per Post zu. Verfügbar ist sie aber auch online im → Download-Bereich. Lesen Sie hier über die neusten, darin enthaltenen Beiträge: Die aktuelle Ausgabe des Vereinsheftes finden Sie zusammen mit weiteren älteren Ausgaben im Download-Bereich der Seite “Gruß aus …

67. Ausgabe “Gruß aus Lomnitz” Weiterlesen »

Riesengebirgspreis für Literatur 2021

Am 23. Oktober 2021 ermittelte die Jury auf ihrer Sitzung im Schloss Wernersdorf (Pakoszów) die Laureaten der zweiten Edition des Riesengebirgspreises für Literatur. Der Literaturpreis wird vom Verein zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur e.V. (VSK) mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, der Staatlichen Riesengebirgshochschule in Jelenia Góra und des Riesengebirgsmuseums verliehen. Die Verleihung …

Riesengebirgspreis für Literatur 2021 Weiterlesen »

Zum Gedenken an Wolfgang Thust

Brückenbauer, Vorbild und unermüdlicher Kämpfer für Schlesien – Beitrag von Karsten Riemann – Am 12. Oktober 2021 verstarb an seinem Wohnort Balduinstein Wolfgang Thust im Alter von 84 Jahren. Seit 1995 aktives Mitglied des Vereins zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur (VSK), setzte er sich von Anfang an für die Verständigung mit der heutigen polnischen …

Zum Gedenken an Wolfgang Thust Weiterlesen »